Facility Management, Logistik und Wirtschaftsingenieurwesen

Friedberg, 21. April 2006 - Die FH Gießen-Friedberg informiert am Samstag, den 13. Mai 2006 über die berufsbegleitenden Fernstudiengänge Facility Management, Logistik und Wirtschaftsingenieurwesen. Die Informationsveranstaltung beginnt um 11.00 Uhr am Standort Friedberg, Wilhelm-Leuschner-Straße 13. Die Studiengangsleiter Prof. Dr. Wolfgang Arnold und Prof. Dr. Raimund Gehler stellen die Fernstudiengänge, die in Kooperation mit der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) durchgeführt werden, detailliert vor und stehen für individuelle Fragen zur Verfügung. Alle Interessenten, die sich durch ein Fernstudium weiterqualifizieren möchten, sind herzlich willkommen.

Weiterbildung ist gefragt wie nie zuvor. Dabei stellt ein berufsbegleitendes Fernstudium die ideale Weiterbildungsmöglichkeit für Berufstätige dar. Die Fachhochschule Gießen-Friedberg bietet drei Fernstudiengänge an, die wachstumsorientierte Wirtschaftsbereiche betreffen.

Das bundesweit einzige Fernstudium Facility Management ist ein praxisorientiertes Weiterbildungsstudium, das für technische und betriebswirtschaftliche Aufgaben rund um Gebäude und Grundstücke qualifiziert. Es richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die für Organisation und Management von Bürokomplexen, öffentlichen Einrichtungen, Produktionsbetrieben, Lagern, Hotels, Freizeitparks etc. zuständig sind und ihre Kenntnisse vertiefen möchten. Die Studierenden erhalten ein breites Fachwissen und tragen mit professionellem Facility Management zum wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen bei. Der Studiengang ermöglicht verschiedene Studienvarianten und Abschlüsse. Als postgraduales Weiterbildungsstudium führt er zum Abschluss Diplom-Wirtschaftsingenieur/in (FH). Berufstätige mit einschlägiger Berufserfahrung schließen das Studium entweder nach vier Semestern mit einem FH-Gesamtzertifikat ab oder belegen ausgewählte Module, für die ein Einzelzertifikat vergeben wird.